Facebook  

   
   
   

Besucher  

Heute 55

Woche 201

Insgesamt 211348

   

   
   

Stockholm 17 162

6. – 13. Juli 2017 – Während sich die Einen schon auf die ersten faulen Tage in den Ferien freuten, machten sich 20 Turnerinnen des Turnsportzentrums Dornbirn mit vier Trainerinnen auf den Weg nach Stockholm.

In Sollentuna – einem Stadtteil von Stockholm - warteten optimale Trainingsbedingungen auf die Turnerinnen, genauso wie neben Gunnar noch weitere Trainer des gastgebenden Vereins, um unsere Mädchen zu Höchstleistungen zu motivieren. Vor allem das große, in den Boden eingelassene Trampolin verlockte zum Springen, pro Training konnten hier unendlich viele Sprünge schonend absolviert werden.

Von der einfachen Schraube bis beinahe zur Dreifachschraube, vom Bücksalto bis zum Doppelsalto mit halber Drehung – alles kein Problem, die weichen Landungen machen es möglich.

Spiel, Spaß, Basics und Sprünge „Just for fun“, die Turnerinnen verbrachten beinahe 30 Stunden in der Halle und konnten nicht genug bekommen.

Das Schlafen in einer Tanzhalle – 24 Personen auf quietschenden Matten – war ein Erlebnis, auch wenn es etwas kalt war. Wir genossen Frühstück, Mittag- und Abendessen selbst gekocht um Kosten zu sparen und bekamen neben einem großen Aufenthaltsraum, zwei Küchen und immer saubere Duschen und WC´s von Gunnar´s Verein gestellt.

Auch das Freizeitprogramm konnte sich sehen lassen. Ein Besuch in der neuen „Mall of Scandinavia“, dem größten Einkaufszentrum des Nordens und ein von Gunnar und Joke organisiertes Barbeque waren sicher die Highlights der Woche. Einige versuchten sich mit Sprüngen vom Trampolin in den kalten Edsvikensee, alle genossen köstliche Hamburger und schließlich landeten auch noch die Trainerinnen im See, bevor es durch einen heißen Tee aufgewärmt auf die Matratzen ging.

Der freie Dienstag verwöhnte uns mit bestem Sightseeingwetter in der Gamla Stan (Altstadt), einer Bootstour rund um den Stockholmer Hafen, zwei schweißtreibenden Spielrunden im Laserdome und einem köstlichen Abendessen.

Obwohl todmüde ließen es sich die Mädchen nicht nehmen, mit Biggi in den Geburtstag hinein zu feiern, bevor Gunnar um 8 Uhr früh alle mit einem Geburtstagsständchen aus dem Bett jagte.

Im Hinblick des Teambuildings – welches Gunnar immer ein großes Anliegen ist – hatte die Woche Einiges zu bieten: dem zugeteilten Partner das Essen schöpfen und sich am Tisch zu unterhalten, in Gruppen einen Film mit vorgegebenen Aufgaben erstellen und diverse kleinere Spiele in der Halle. Unzählige Filmdokumentationen und Fotos lassen dies unvergesslich werden.

Die Woche wurde standesgemäß abgeschlossen mit einem Abendessen gemeinsam mit den Verantwortlichen des Gastgebervereins und unseren Trainern – Gunnar, Joke und Sebastian - bevor es hieß, Abschied zu nehmen.

Eine harmonische Woche mit motivierten Turnerinnen und energiegeladenen Trainern, ein tolles Hallen- und Freizeitprogramm – alles in Allem eine Traumwoche, die fast einem Urlaub gleichkommt, auch wenn alle wieder gerne in den eigenen Betten schlafen.

Danke an Gunnar und sein Team, an die Trainerinnen Brigitte, Dinah und Isabella für die grandiose Betreuung der Mädels, an Andrea für das vorzügliche Essen und ein großes Lob an alle Turnerinnen für ihr vorbildliches Verhalten während dieser doch sehr anstrengenden Woche.

Wir freuen uns schon auf die Herbstsaison.

Zu den Fotos ...

   
   

Nächste Veranstaltung  

Herbstwanderung

23.09.2017 - 11:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Kurznachrichten  

Video aus Stockholm

Trainingslager im Juli
___________________

In der Presse

Neue Berichte ...
______________

SOMMERLOCH

ALLE FOTOS
__________

   

 

 

Staatsmeisterschaft LOGO

   
© TSZ Dornbirn