VM PAN 2VM PAN 1

3. März 2018 – Die Vereinsmeisterschaften des Turnsportzentrums Dornbirn boten mit beinahe 300 Teilnehmern die ganze Bandbreite des spannenden Turnsports.

Neben Kunstturnen und Turn10 – den beiden größten Sparten unseres Vereins – starteten unsere Turnerinnen der Mittwochgruppe erstmals in einem kleinen Wettkampf im Turn10-Modus. Darüber hinaus sprinteten die Kinder der Gruppen Grundausbildung bei einem Hindernislauf um den Sieg.

Ganz neu im Programm der Vereinsmeisterschaften war ein Teamturnshowbewerb an Airtrack und Trampolin, wo sich gemischte Mannschaften einen harten Kampf um den Sieg lieferten.

Die Aktiven zeigten dem begeisterten Publikum in der brechend vollen Messehalle 1 tolle Leistungen von der einfachen Rolle der jüngsten Mädchen und Burschen bis zur Doppelschraube am Trampolin unserer Eliteturnerinnen.

Bei der abschließenden Siegerehrung war kein freier Sitz auf der Tribüne zu finden und auch die Fotografen suchten sich die besten Plätze. Erstmals konnte jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Pokal in Empfang nehmen - Vereinsmeister wurden schlussendlich Enna März und Michael Laimer.

Der Wettkampf war nur möglich mit einem Großaufgebot an Trainern, Betreuern und Kampfrichtern, einer großartigen Verrechnung, einem schnellen Gerätekommando, unserer „Stimme“ Christiane und der ausgezeichneten Wirtschaft mit einem wie immer sehenswerten Kuchenbuffet unserer Eltern.

Ein Lob geht an alle TurnerInnen, die neben ihrem eigenen Wettkampf mit viel Herz und Liebe die jüngeren VereinskollegInnen betreuten oder als Kampfrichterinnen bewerteten. Den größten Dank und gute Besserung an Marialuise, die es uns ermöglichte, mit ihrer perfekten Vorbereitung auch einmal ohne sie auszukommen.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren, im Besonderen an Fruchtsäfte Pfanner und die Raiffeisenbank Im Rheintal sowie Skoda Rudi Schwarz.

Hier geht es zu den Ergebnissen ... und zu den Fotos ...  .

 

VM press 18 003

VM press 18 001

VM press 18 005

   
© TSZ Dornbirn