LJTF 19 035

LJTF 19 072

16. Juni – Mut, der belohnt wurde. Das Landesjugendturnfest 2019 in Bludenz fand am vergangenen Sonntag bei perfekten Wetterbedingungen statt und gab so dem Veranstalter recht.

Nach einem gewaltigen Gewitter am Vorabend noch vielerorts kühl und etwas feucht, konnten die Wettkämpfe im Stadion pünktlich beginnen.

Das Turnsportzentrum Dornbirn war mit mehr als 130 Turnerinnen und Turner im Kunstturnen, Turn10 und beim Team-Turnen am Start. Von 7 Uhr 15 in der Früh bis nach 18 Uhr (Ende der Siegerehrung) tummelten sich im Fußballstadion 1.200 Kinder und Jugendliche aus ganz Vorarlberg. Nicht nur während der Wettkämpfe wurde geturnt, es gab genügend Platz, um bei diesem Turnfest mit Picknickcharakter den gesamten Bewegungshunger auszuleben. Der eine oder andere kleine Sonnenbrand war vorprogrammiert.

Die Zuschauer machten es sich auf der Tribüne gemütlich oder verfolgten die Wettkämpfe hautnah vom „Spielfeldrand“. Tolle Leistungen der Sportler wurden ausgiebig beklatscht, gefilmt und bewundert.

Gestärkt durch Pommes, Zack-Zack und Limo sowie Eis machten sich nach getaner Arbeit alle auf, um gegen 17 Uhr den obligatorischen Einmarsch zu Blasmusik zu absolvieren. Etliche unserer Aktiven reihten sich in der Siegerkolonne der Medaillengewinner ein, aber auch alle anderen freuten sich über eine tolle Mitmachmedaille.

Die anstrengende Frühjahrsaison nahm ein erfolgreiches Ende mit vier Siegen durch Miriam Rusch (U11), Elisa Monehar (Jugend 3B), Johannes Hilbe (Kinderstufe 1B) und Victoria Hollerer (Turn10 Altersklasse 16) sowie etliche weitere Podestplätze im Kunstturnen und Turn10.

Beim abschließenden Team-Turn-Bewerb war das Turnsportzentrum mit fünf Teams vertreten und verbuchte zwei Doppelsiege in den Klassen Jugend 3 und Jugend 2.

Wir gratulieren allen Aktiven zu ihren tollen Leistungen und danken allen Trainern, Helfern und Kampfrichtern für ihre Arbeit während dieses langen Tages. Strahlende Kinderaugen und etliche Umarmungen sind der Dank für ein langes, anstrengendes Turnjahr, das mit diesem Wettkampf abgeschlossen wurde.

Wie immer bedanken wir uns bei der Raiffeisenbank Im Rheintal für die großzügige finanzielle Unterstützung. Nur so kann der Selbstbehalt für das Nenngeld für Turnerinnen und Turner vom Verein gering gehalten werden

Hier geht es zu den Fotos ... und zur Ergebnisliste ...

   
© TSZ Dornbirn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen